"Costa Concordia": Tauchgang zum Unglücksfelsen
SPIEGEL ONLINEV1.1

24.01.2012 - Taucher der italienischen Küstenwache haben den Felsen genauer untersucht, der dem Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" zum Verhängnis wurde. An der Unglücksstelle fanden sie bizarr verbogene Metallstreifen des Wracks.

Zum Artikel