Videoanalyse zum CSU-Parteitag
"Seehofer hat Merkel sehr unangenehm dastehen lassen"

21.11.2015 - Keine Obergrenzen für Flüchtlinge, die Kanzlerin bleibt hart und macht keine Zugeständnisse. Womit Horst Seehofer es ihr nach ihrem Auftritt besonders schwer machte, analysiert SPIEGEL-ONLINE-Korrespondent Björn Hengst.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Asylstreit Merkel vs. Seehofer: Eine neue Dynamik für Deutschland
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Juso-Chef Kühnert: Seehofer ist "dem Amt charakterlich nicht gewachsen"
  • Horst Seehofer: "Null Toleranz"
  • Videoanalyse zur Koalitionskrise: "Angela Merkel ist die größere Verliererin"
  • Seehofer verkündet Einigung mit Merkel: "Das erlaubt mir, dass ich das Amt weiterführe"
  • Webvideos der Woche: Bitte nicht nachmachen!
  • Südafrika: Überraschungsgäste am Pool
  • Trauerfeier in Genua: "Die Stimmung ist gespalten"
  • Ehemaliger Uno-Generalsekretär: Kofi Annan ist tot