Cybermobbing
"iShareGossip": Verleumders Liebling

11.04.2011 - Auf der Internetseite "iShareGossip" können Jugendliche über Mitschüler herziehen, sie verleumden, sie an den Pranger stellen und vor dem halben Cyberspace zur Sau machen, ohne dass jemand die Namen der Denunzianten erfährt. Ein anonymer Mobbing-Terror, der von den Betreibern dieser und anderer Seiten in Kauf genommen wird und für die Opfer der Hasstiraden kaum zu ertragen ist. Zumal auf dem virtuellen Schulhof am Ende wirklich jeder davon erfährt. (10.04.2011)

Zum Artikel

SPIEGEL TV Magazin
Empfehlungen zum Video
  • Unkontrollierbar: Thessas Facebook-Party
  • Trotz Schulabschluss ohne Lehrstelle: "Ich wollte nicht der Streber meiner Familie sein"
  • Internet-Versteigerungen: Abgekartete Auktionen bei Topdeals
  • Internetkriminalität: Die Hinterleute von kino.to
  • Islamismus (2): Die deutschen Internet-Dschihadisten
  • YouTube-Hit: Heiratsantrag als Musical
  • Gekaufte Freunde: Facebook-Likes und Twitter-Follower gegen Bares
  • Virtueller Raubzug: Hacker klauen unveröffentlichte Songs
  • Internet-Lotterie: Abgezockt bei der Traumhaus-Verlosung
  • Internet-Tauschbörsen: Kein Einlass mit dem Viagogo-Ticket
  • Cyber-Grooming: Mit ein paar Klicks ins Kinderzimmer
  • Bodenfelde: Wie Jan O. zum Doppelmörder wurde