"Das überrascht mich nicht"
Daniel Bahr zur 1,2-Prozent-FDP

26.03.2012 - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat sich in Berlin zum katastrophalen Abschneiden der Liberalen bei der Landtagswahl im Saarland geäußert. Bahr sprach auch über die Piraten als Konkurrenz und Chancen bei den Wahlen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Mögliche schwarz-gelbe Koalition in NRW: Christian Lindner zeigt sich offen
  • Wahl in NRW: Historisches Comeback für die FDP
  • FDP-Chef Lindner: "Wir sind die Vorspultaste der deutschen Politik"
  • Videoanalyse zur FDP: "Lindner kämpft um das Überleben der Partei"
  • Landtagswahl im Saarland: CDU klar vorne, rot-rot wohl ohne Mehrheit
  • FDP vor dem Aus: "Mir ist schlecht"
  • Blitz-Videoanalyse zur Saarlandwahl: "Kramp-Karrenbauer konnte stark mobilisieren"
  • Zweitstimmen sollen die Liberalen retten: "FDP zu wählen, ist ein gutes Gefühl"
  • Nach FDP-Parteitag in Nürnberg: Liberale in "Kampfformation"
  • Kämpferische Rede: Philipp Rösler eröffnet Programm-Parteitag der FDP
  • Sexismus-Vorwürfe gegen Brüderle: Rückendeckung von den Parteikollegen
  • Machtkampf in der FDP: Röslers Coup, Brüderles Patzer