Das Geisterdorf der Bundeswehr in Schnöggersburg
Fake-City

30.10.2017 - Wer sich darüber beklagt, dass es im Osten nach wie vor keine blühenden Landschaften gibt, der war noch nicht in Schnöggersburg. Da gibt es nämlich alles: Neue Wohngebiete, frisch geteerte Straßen und eine adrette Altstadt. Nur Menschen gibt es dort nicht. Jedenfalls keine in Zivil, denn Schnöggersburg gehört der Bundeswehr. (29.10.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Falsches Nachrichtenvideo: BBC dementiert Atomkrieg-Bericht
  • Analyse zu Liverpools Sieg über City: "Nicht so gut, wie es aussieht"
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Flaschen, Bengalos, Knallkörper: So empfangen Liverpool-Fans Manchester
  • Viraler Audioclip: "Yanny", "Laurel" oder doch "covfefe"?
  • Videoanalyse zu Zuckerberg-Auftritt: "Typische Facebook-Taktik"
  • U-Bahn im Bällebad: Echt oder Fake?
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Live-Band auf der Slackline: Konzert für Schwindelfreie
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde
  • Drei Monate tot im Baum: Die Leidensgeschichte des jungen Mark S.