Das Geisterdorf der Bundeswehr in Schnöggersburg
Fake-City

30.10.2017 - Wer sich darüber beklagt, dass es im Osten nach wie vor keine blühenden Landschaften gibt, der war noch nicht in Schnöggersburg. Da gibt es nämlich alles: Neue Wohngebiete, frisch geteerte Straßen und eine adrette Altstadt. Nur Menschen gibt es dort nicht. Jedenfalls keine in Zivil, denn Schnöggersburg gehört der Bundeswehr. (29.10.2017)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Vor 20 Jahren: 40 Jahre Bundeswehr
  • "Die Augeeeeen links!": Rekruten bei der Bundeswehr (Teil 3)
  • "Die Augeeeeen links!": Rekruten bei der Bundeswehr (Teil 1)
  • "Die Augeeeeen links!": Rekruten bei der Bundeswehr (Teil 2)
  • "Die Augen links!": Rekruten bei der Bundeswehr
  • Bundeswehr-Offensive: Eskalation in Afghanistan
  • Vor 20 Jahren: Streit um Bundeswehreinsätze
  • Vor 20 Jahren: Bundeswehreinsatz in Bosnien
  • Harald Kujat im Interview: "Bundeswehr war jahrelang überfordert"
  • 60 Jahre Bundeswehr: Gummibärchen im Gefecht
  • Äquatortaufe und rauchende Gasmasken: Ekel-Rituale bei der Bundeswehr
  • Schluss mit lustig: Bundeswehr auf You Tube