Das Toiletten-Edikt
Deutschland im Regulierungswahn (Teil 2)

30.12.2013 - Im Rathaus des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg tagt der Ausschuss "Frauen, Gleichstellung und Queer". Die Abgeordneten der Piratenpartei haben beschlossen, ein Rathausklo in eine Unisextoilette umzuwandeln, für Menschen, die nicht wissen, welches Geschlecht sie haben. So macht man aus einfachsten menschlichen Bedürfnissen einen komplexen Behördenvorgang. Regulierungswahn im Alternativmilieu. (29.12.2013)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Dschungel-Kandidaten 2017: Wiedergeburt der Totgeglaubten
  • Der ganz legale Wahnsinn: Vergewaltigungsdroge K.-o.-Tropfen
  • Berlin und die Parallelgesellschaft: Arabische Clans in der Hauptstadt (Teil 2)
  • Berlin und die Parallelgesellschaft: Arabische Clans in der Hauptstadt (Teil 3)
  • Vor 20 Jahren: Kadettenschule in Russland
  • Im Trump-Land: Amerika nach der Wahl (Teil 1)
  • Im Trump-Land: Amerika nach der Wahl (Teil 2)
  • Türöffnung für 700 Euro: Die Betrugsmaschen der Schlüsseldienste und wohin die sagenhaften Gewinne fließen
  • Kein Ticket, na und! Der Trend zum Schwarzfahren führt in Deutschland nicht selten in den Knast
  • Die Identitären: Rechte Ideologen und ihre Verbindungen zur AfD
  • Schützenhilfe aus dem Puff: Prostituierte kämpfen für Frau Clinton
  • Wirr und gefährlich: Die kruden Theorien der Reichsbürger