Das Toiletten-Edikt
Deutschland im Regulierungswahn (Teil 2)

30.12.2013 - Im Rathaus des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg tagt der Ausschuss "Frauen, Gleichstellung und Queer". Die Abgeordneten der Piratenpartei haben beschlossen, ein Rathausklo in eine Unisextoilette umzuwandeln, für Menschen, die nicht wissen, welches Geschlecht sie haben. So macht man aus einfachsten menschlichen Bedürfnissen einen komplexen Behördenvorgang. Regulierungswahn im Alternativmilieu. (29.12.2013)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Vor 20 Jahren: Elfenforscher in Berlin
  • Neue Taskforce: Hamburger Drogenfahnder auf der Jagd nach Dealern
  • Armes Deutschland: Der Abstieg der ehemaligen Schuhstadt Pirmasens
  • Jagd auf Putins Feinde: Russische Killerkommandos in der Ukraine
  • Wenn das Fertighaus nicht fertig wird: Wie Bauunternehmer ihre Käufer abzocken
  • Raubbau an der Natur: Illegaler Holzschlag in den letzten Urwäldern Europas
  • Vor 20 Jahren: Verlassene Kinder
  • Ausgegrabene Sensationen: Wenn Sondengänger wahre Schätze finden
  • Zurück in die Vergangenheit: DDR-Einkauf als Therapie
  • Exklusiv: Brisante Informationen über einen Terrorverdächtigen
  • Zwischen Empörung und Verständnis: Türken in Deutschland und der Fall Deniz Yücel
  • Chemnitz wehrt sich gegen Neonazis: Widerstand im Stadtteil Sonnenberg