Das Toiletten-Edikt
Deutschland im Regulierungswahn (Teil 2)

30.12.2013 - Im Rathaus des Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg tagt der Ausschuss "Frauen, Gleichstellung und Queer". Die Abgeordneten der Piratenpartei haben beschlossen, ein Rathausklo in eine Unisextoilette umzuwandeln, für Menschen, die nicht wissen, welches Geschlecht sie haben. So macht man aus einfachsten menschlichen Bedürfnissen einen komplexen Behördenvorgang. Regulierungswahn im Alternativmilieu. (29.12.2013)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Vor 20 Jahren: Der Fall Birkenstock
  • Geschäft mit Risiken und Nebenwirkungen: Arabische Medizintouristen erobern Bonn Bad Godesberg
  • Angelockt vom Islamischen Staat: Ein Vater kämpft um seine verlorene Tochter
  • Vor 20 Jahren: Jüdisches Vermögen bei Schweizer Banken
  • Vor 20 Jahren: Das Schneider-Geständnis
  • Im Hochzeitswahn: Wenn die Eheschließung zum sündhaft teuren Großprojekt wird
  • Nazi-Schatz oder Humbug? In Polen haben die Grabungen nach dem Goldzug begonnen
  • Vor 20 Jahren: Campingplatz-Tragödie in den Pyrenäen
  • Die jungen Rechten: Wie der Nachwuchs der AfD über Deutschland denkt
  • Vor 20 Jahren: Der Ariane-5-Absturz
  • Despot oder Demokrat? Erdogan und die Türken in Deutschland
  • Unter der Burka in den Urlaub: Reiche Araber auf Alpentour