Dayan Kodua
"Ich war zu stolz, um aufzugeben"

31.10.2016 - Dayan Kodua ist in Ghana geboren, kam als Kind nach Deutschland und musste durch die harte Schule. Sie erkannte früh: "Wenn ich die Sprache kann, kann ich alles".

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Urteil im Vergewaltigungsprozess: Vergewaltiger einer Camperin zu elfeinhalb Jahren verurteilt
  • Künstliche Intelligenz: Roboter "Pepper" im Hörsaal
  • Cannes-Gewinner "The Square": Eine visionäre Komödie
  • Ausraster: US-Rennfahrer prügelt auf Rivalen ein
  • Fluoreszierende Forschung: Mäuse mit grünen Füßen
  • Thriller "Schneemann": Katz-und-Maus-Spiel mit Fassbender
  • Xenia Sobtschak: Diese Frau fordert Putin heraus
  • Wiedersehen mit der alten Liebe: Pizarro und die gemischten Gefühle
  • Asterix in Italien: Kommerz, Korruption - und Wagenrennen
  • Asterix in Italien: Kommerz, Korruption - und Wagenrennen
  • Werder auf dem Freimarkt: Ablenkung vom Krisengipfel
  • Xenia Sobtschak: Diese Frau will Russland regieren