Zwei Anwälte streiten
Freispruch für Böhmermann?

25.04.2016, 00:00 Uhr - Hat sich Jan Böhmermann mit seinem Schmähgedicht schuldig gemacht? Und wenn es zum Verfahren kommt, sollte er dann freigesprochen werden? Die Rechtsanwälte Jörg Nabert und Fatih Zingal diskutieren darüber.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Erdogan ist ein leichtes Opfer": Titanic-Chefredakteur zum Böhmermann-Gedicht
  • "Extra 3"-Moderator Christian Ehring im Interview: "Erdogan ist schlauer als wir denken"
  • Interview mit Kurt Westergaard: Was denken Karikaturisten über den Terror?
  • GroKo-Verhandlungen: Union und SPD streiten über Mirgration
  • Deb Haaland will nach Washington: US-Ureinwohnerin vs. Donald Trump
  • DER SPIEGEL live: Der tiefe Graben - Das deutsch-türkische Verhältnis
  • Markus Söder: Provokateur und Profiteur der Regierungskrise
  • DER SPIEGEL live: Harald Schmidt im SPIEGEL-Gespräch über die GroKo
  • Rauch in der Kabine: Indisches Flugzeug muss notlanden
  • Während Terror-Einsatz in Straßburg: Eingeschlossene Sportfans singen Nationalhymne
  • Angriff nahe Weihnachtsmarkt: Schütze tötet mehrere Menschen in Straßburg
  • Anschlag in Strassburg: Schüsse in Innenstadt, mehrere Tote