Fahrt in den Abgrund
Boliviens Todesstraße

01.02.2016, 00:00 Uhr - El Camino de la Muerte - diese bolivianische Bergstraße ist bekannt für viele tödliche Unfälle. Fünf Stunden dauert die Fahrt am Abgrund mit dem Fahrrad. Eine Reise zwischen Nervenkitzel und Todesangst.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Zwischen Krieg und Armut: Mein Somalia
  • Wilderer in Kamtschatka: Jagd aufs rote Gold
  • Reisen mit Multipler Sklerose: Sonne, Strand und Schlaffheit
  • Verhaltensforschung: Kann ein Quiz die Straße säubern?
  • Polizeigewalt in Kenia: Die Polizei - dein Freund und Mörder?
  • Konkurrenz unter Obdachlosen: Wem gehört die Straße?
  • Vor 20 Jahren: Klau-Kinder aus Rumänien
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Autodiebstahl in Moskau
  • Krise in Venezuela: Armee feuert Tränengas auf Demonstranten
  • Knochenjob in Tschechien: "Haus der Skelette" wird renoviert
  • Weltraumtourismus: Erste Frau absolviert Testflug
  • Oklahoma siegt im Overtime-Krimi: Paul George trifft 0,8 Sekunden vor Ende