Kopf hoch "BVB"
Zweiter Sieger, nicht erster Verlierer

27.05.2013 - Auch nach der Rückkehr aus London sitzt der Schmerz bei Borussia Dortmund tief. "Es fühlt sich nicht mehr ganz so beschissen an", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und blickte dabei nach vorn. Die Mannschaft wurde trotz des Regens von den Fans gefeiert. Rund 10.000 Dortmund-Anhänger kamen zu einem Fest in die BVB-Arena.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Zweiter Weltkrieg: "Das geht einem schon ans Herz"
  • DDR-Drama "Das schweigende Klassenzimmer": Schweigen als politischer Akt
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Ägypten vor der Wahl: "Entscheidend ist die Wahlbeteiligung"
  • Fahrverbots-Urteil: "Autohersteller könnten als Sieger dastehen"
  • 14.484 Kilometer in der Luft: Erster Nonstop-Linienflug zwischen Australien und Europa gelandet
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"