Zweikampf gegen die Zeit
Löw und Co tricksen gegen den kasachischen Jetlag

21.03.2013 - Sie werden insgesamt fünf Zeitzonen überqueren. Der Flug wird gut fünf Stunden dauern. Doch wenn die Spieler der deutschen Nationalmannschaft am Donnerstag Abend in Kasachstan landen, werden sie so tun, als seien sie mal eben von Frankfurt nach Berlin geflogen und nicht nach Zentralasien. Eine Taktik gegen den Jetlag.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Löws neue Lieblinge: Boateng und Mertesacker als Abwehrchefs
  • Mertesacker trifft: DFB-Elf gewinnt im Wembley
  • Mitternacht-Partie auf Kunstrasen: Eintreffen der DFB-Elf in Frankfurt
  • Personalabbau im Strafraum: Löw will ohne Stürmer spielen
  • Nach fünf Monaten Pause: "Chef" Schweinsteiger ist wieder dabei
  • Joachim Löw: Klare Absage an Kießling
  • Weltmeisterliches Wiedersehen: Alles auf Anfang beim DFB
  • Pers besondere Erfahrung: "Endlich darf ich wieder spielen"
  • kicker.tv: Löws Anti-Jetlag-Plan in Kasachstan
  • Schweinsteigers letzter Auftritt: "Es war mir eine Ehrensache"
  • Wettlauf mit der Zeit: Bangen um Schweinsteiger
  • 20 Jahre Golden Goal: "Ohne das wäre ich nicht hier"