Gute Schalker, schlechte Schalker
Die Königsblauen wissen selbst nicht, wie stark sie sind

09.11.2012 - Der FC Schalke offenbart in dieser Saison eine merkwürdige Inkonstanz. Mal spielt die Mannschaft druckvoll, offensiv und selbstbewusst, dann wieder wirkt sie unreif und unruhig. Gegen Werder Bremen will sich der Tabellenzweite weiter stabilisieren.

Empfehlungen zum Video
  • kicker.tv: Historischer Abend - Schalke im Halbfinale
  • Raúl zurück auf Schalke: Weltstar bekommt Abschiedsspiel bei den Königsblauen
  • Königsblauer Traumstart: Warum Schalke plötzlich so stark ist
  • Auftrag Derbysieg: Boatengs brisantes Wiedersehen mit Klopp
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Tobende Dortmunder: Schiedsrichter Stark zwischen Wahrnehmung und Entschuldigung
  • Schalke 04 hadert mit sich: "Wir selbst sind unser größter Konkurrent"
  • Der Königstest: Wie Schalke Real stoppen will
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Rául: Blau und Weiß, wie lieb ich Dich
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"