Guter Start, schlechte Stimmung
Schalkes hausgemachte Probleme

28.01.2013 - Dass der FC Schalke 04 nicht wie ein normaler Verein funktioniert, ist altbekannt. Der Rückrundenstart ist mit vier Punkten durchaus vorzeigbar. Trainer Jens Keller steht aber dennoch in der Kritik. Zusätzlich sorgt der wohl vorzeitige Wechsel von Lewis Holtby nach England für Enttäuschung.

Empfehlungen zum Video
  • Krise im Karneval: Unruhige Tage in Köln
  • Logische Konsequenz: Wie man in Köln auf den Abstieg hingearbeitet hat
  • Keine "christliche Nächstenliebe": Schalke mit harter Arbeit weiter
  • Vom FC Bayern vorgeführt: Schalke 04 mit 0:5 gedemütigt
  • Huntelaar dementiert Wechselgerüchte: Vertragspoker dämpft Schalkes Freude
  • Schalke will die Hinrunde krönen: Tedesco erwartet "harten Brocken"
  • Heidel zum Videobeweis: "Verstehe eher meine Steuererklärung"
  • Aus der Zeit gefallen: Höwedes als Kapitän abgesetzt
  • Gestatten Goretzka: Schalkes Garant für eine gute Saison
  • "Nicht aus dem Blauen heraus...": Tedescos Premiere auf Schalke
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"