Der fleischlose Führer
Warum Hitler Vegetarier war

24.01.2011 - Die vegetarische Fangemeinde lässt es gern unter den Tisch fallen, doch es ist wahr: Adolf Hitler aß zu Lebzeiten kaum Fleisch. Die Tatsache, dass sich der Führer vegetarisch ernährte, passt einfach nicht ins Bild. Weder in das der Vegetarier noch in das des Massenmörders. (23.01.2011)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Angeklagt: Nazihelfer Demjanjuk soll vor deutsches Gericht
  • Vor 20 Jahren: Rechte feiern Hitlers Geburtstag
  • Dorf im Goldrausch: Jagd nach dem Bernsteinzimmer
  • Neue Nazis mit alter Ideologie: Rechtsradikale in der DDR
  • Blech für die Brust: Das Kreuz mit der Tapferkeit
  • Frutarier: Fleisch und andere Grausamkeiten
  • Streit um Hitler-Eiche: Antifaschistische Abholzaktion
  • Vor 70 Jahren: Hitlers Weltkrieg
  • Der Führer als Witzfigur: Hitler und die Deutschen
  • Hitler war keine Frau: Die unendliche Geschichte um des Führers Schädel
  • Geköpfter Wachs-Hitler: Diktator fiel Wette zum Opfer
  • Zwischen Festtagsbraten und Tofubulette: Betrachtungen an der deutschen Fresstheke, Teil 2