Der fleischlose Führer
Warum Hitler Vegetarier war

24.01.2011, 01:02 Uhr - Die vegetarische Fangemeinde lässt es gern unter den Tisch fallen, doch es ist wahr: Adolf Hitler aß zu Lebzeiten kaum Fleisch. Die Tatsache, dass sich der Führer vegetarisch ernährte, passt einfach nicht ins Bild. Weder in das der Vegetarier noch in das des Massenmörders. (23.01.2011)

Empfehlungen zum Video
  • Kehrtwende im Dritten Reich: "Vom Adolf-Hitler-Schüler zum Anti-Nazi"
  • Wunderkind Laurent Simons: Mit acht Jahren an die Uni
  • Animation: So essen die Deutschen
  • Weihnachtsmenü für Fleischesser: 100 Gramm für 135 Euro
  • Süßkartoffel-Suppe mit Speck: Schön pampig
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • einestages: Hitlers Neffe
  • Trumps Sprecher Spicer über Assad: "Nicht mal Hitler hat Chemiewaffen eingesetzt!"
  • Emotionen und Angst: Trumps Rede - und die Reaktionen darauf
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Blitzer-Abzocke in Berlin
  • Gründer der "Berserker Pforzheim": Ein Ex-Hooligan packt aus