Der Dino atmet durch
Erleichterung statt Euphorie beim HSV

02.09.2013 - Der zuletzt in der Kritik stehende Trainer Thorsten Fink darf sich als größter Gewinner nach dem ersten Saisonsieg gegen Eintracht Braunschweig fühlen. Der HSV kann durchatmen – auch dank des Doppeltorschützen Hakan Calhanoglu. Und schon spricht der von der Europa League.

Empfehlungen zum Video
  • kicker.tv: Ruud-Euphorie in Hamburg
  • Countdown für van der Vaart: Hamburger Euphorie auf Platz 15
  • Auch Leverkusen erfolgreich: Erleichterung nach dem Last-Minute-Siegtor
  • Im Flow: Der HSV düpiert Leipzig
  • Im Norden nichts Neues: Die HSV-Euphorie ist verpufft
  • Zurück in Hamburg: Olic schon bereit für Köln
  • Bert van Marwijk: "Ich bin gespannt, wo wir stehen"
  • Null Punkte, aber einen Retter: HSV-Euphorie um van der Vaart
  • Spaßbremse Fink: HSV-Trainer warnt vor Euphorie
  • Herbstdepression überwunden: Leverkusens neues Selbstvertrauen
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"