"Der Schrei"-Auktion
60 Millionen Euro für Munchs Gemälde?

02.05.2012 - Es ist das Sinnbild der Urangst - die gequälte Fratze von "Der Schrei". Nun kommt die letzte noch in Privatbesitz befindliche Version des weltberühmten Gemäldes von Edvard Munch in New York unter den Hammer - Experten rechnen mit einem Preisrekord.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Auktionsrekord: Munchs "Schrei" für 119,9 Millionen Dollar versteigert
  • YSL-Versteigerung: Schöner sitzen für 22 Millionen Euro
  • Fließband-Kunst: Hirst-Auktion soll 80 Millionen Euro bringen
  • SPIEGEL TV ONLINE: Der Wochenrückblick
  • Lady Gaga-Hysterie in Japan: 58.000 Euro für eine benutzte Teetasse
  • Damien Hirst-Werkschau in London: Genie oder Geldhai?
  • Auktion in Los Angeles: Michael Jacksons Mundschutz unterm Hammer
  • Kunstfälscher: Rembrandts aus Neuköllner Nächten
  • Polizeivideo: Spezialeinheit überwältigt Kunsträuber
  • "Monsterkabinett": Berlins skurrilste Parallelgesellschaft
  • Extremes Experiment: Minikamera im Hinterkopf
  • Kunstaktion: Supermodel zu Gast im Müll-Hotel