Der Tod des kleinen Juri
Hat das Jugendamt versagt?

17.01.2017 - Der Fall des kleinen Juri zeigt, dass es Menschen gibt, die bei Gewalt gegen Kinder nicht wegsehen, sondern eingreifen und das Jugendamt informieren. Sie zeigt aber auch - und hier wird aus der Tragödie ein wirklicher Skandal - dass es Jugendämter gibt, die trotzdem nicht genau hinsehen, sondern erstmal abwarten. Solange, bis es zu spät ist. (15.01.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Geiselnahme in Pfaffenhofen: Mann bedroht Sachbearbeiterin in Jugendamt
  • G20 in Hamburg: Eine Stadt im Ausnahmezustand
  • G20 in Hamburg: Eine Stadt im Ausnahmezustand
  • G20 in Hamburg: Eine Stadt im Ausnahmezustand
  • Uno-Resolution: So lief die Uno-Abstimmung zur Waffenruhe in Syrien
  • Ein Jahr Trump: "Das System hat versagt"
  • BVB-Fans pro Stöger: "Nagelsmann hat versagt"
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Vor 20 Jahren: Die Kinder von Cighid 1998
  • Endstation Berlin: Russische Drogenabhängige am Kottbusser Tor