Künftiger CIA-Chef Brennan
Tumulte bei Anhörung im US-Senat

08.02.2013 - Der als CIA-Chef nominierte John Brennan hat das umstrittene Drohnenprogramm bei seiner Anhörung im US-Senat vehement verteidigt. Die Drohnenangriffe erfüllten "strenge Normen". Doch zum Auftakt seiner Stellungnahme wurde Brennan immer wieder von Demonstranten lautstark unterbrochen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Äh, nein...nein...nein": Trumps Richter-Kandidat blamiert sich bei Anhörung
  • Obamas Drohnen-Krieger Brennan: Anhörung vor dem Senat
  • Basta Berlusconi? Drohender Ausschluss aus dem Senat
  • Berlin: Tumulte bei Steinbrücks Anhörung im HRE-Ausschuss
  • Anhörung des Ex-FBI-Chefs: Comey nennt Trump "Lügner"
  • Videokommentar nach Comey-Anhörung: "Trump wurde auch entlastet"
  • Spott über #fakeglasses: US-Senator Hatch setzt unsichtbare Brille ab
  • Ausschluss aus dem Senat: Basta Berlusconi!
  • Prognose: Berlusconi liegt im Senat vorne
  • Nächtliche Abstimmung: US-Senat billigt Kompromiss zum Haushalt
  • Merkel sorgte mit kleinem Irrtum für Lacher: Pressekonferenz mit Annegret Kramp-Karrenbauer
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"