Die Gesichtsretter
Deutsche Ärzte operieren missgebildete Kinder in Manila

23.04.2018 - Christopher Wachsmuth ist plastischer Chirurg aus Leipzig. Er opfert regelmäßig seinen Jahresurlaub, um auf die Philippinen zu fliegen und dort schwer kranke Kinder zu operieren. Kinder, die jahrelang unter Kiefer- oder Gaumenspalten gelitten haben und nach der OP das erste Mal wieder lächeln können. (22.04.2018)

Empfehlungen zum Video
  • Schönheitschirurg hilft Flüchtlingen: Komplizierte Operationen
  • Wie Kriegsverletzungen die Medizin verändern: Ärzte im Krieg
  • Die Hauptstadtklinik 3: Knochenarbeit im OP
  • Der modellierte Körper: Operation Schönheit
  • Mord im Namen des Gesetzes: Menschenjagd in Manila
  • Gutes tun: Eine Operation für Karina
  • Die Hauptstadtklinik 6: Operation am Schädel
  • Politische Chaostage: CDU-Hoffnungsträger Philipp Amthor
  • Vor 20 Jahren: Der Niedergang des Wedding
  • Gefühlte Angst: Wie die AfD im bayerischen Deggendorf den Fremdenhass schürt
  • Gefährliche Raupen: Eichenprozessionsspinner verwüsten ganze Landstriche
  • Die Unbeugsamen: Deutschlands starke Frauen