Deutsche in der Schuldenfalle
Alltag einer Gerichtsvollzieherin

21.11.2017 - Etwa sieben Millionen Deutsche stecken zurzeit in den Miesen. Das Gesamtvolumen ihrer Schulden: über 200 Milliarden Euro. Eine astronomische Summe, die theoretisch zurückgezahlt werden muss. An dieser Stelle kommt Gerichtsvollzieherin Eva Döbel ins Spiel. SPIEGEL TV hat die Frau aus Hannover beim Schuldeneintreiben begleitet. (19.11.2017)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Vor 20 Jahren: Duisburg vor der Pleite
  • Von der Gesellschaft vergessen: Obdachlose Kinder
  • Vor 20 Jahren: Kopfgeldjäger in den USA
  • Armes Deutschland: Der Abstieg der ehemaligen Schuhstadt Pirmasens
  • Abstieg Ost: Reportage aus Halle, wo Kinder "Klitschko" heißen und Familien seit Jahren von Hartz IV leben
  • Russland Inkasso: Skrupellose Schuldeneintreiber
  • Vor 20 Jahren: Die Schneider-Pleite
  • Verrückter Extremsport: Der erste Treppenmarathon in Hannover
  • Vor 20 Jahren: Illegale Einwanderer in Deutschland
  • Existenzkampf: Die dramatische Geschichte eines Milchbauern
  • Vor 20 Jahren: Bettlerstreit in Hamburg
  • Heimaturlaub vom Knast: Hells Angels Boss Frank Hanebuth wird in Hannover wie ein Kriegsheimkehrer gefeiert