Trotz Schulabschluss ohne Lehrstelle
"Ich wollte nicht der Streber meiner Familie sein"

13.08.2012 - In wenigen Tagen beginnt das neue Ausbildungsjahr. Die dazu passenden Meldungen sind erschütternd: "Lehrlinge händeringend gesucht", schreibt die Welt. Die Mitteldeutsche Zeitung meldet: "Ein Drittel aller Stellen nicht besetzt". Angesichts solcher Zahlen stellt sich die Frage: Wo sind sie? Die Schüler, die diese Lücken füllen könnten? Oder sind es vielleicht die eigenen Wissenslücken, die der Ausbildung im Wege stehen? (12.08.2012)

Empfehlungen zum Video
  • Bürgermeister von Herten: "Über die Schmerzgrenzen hinweg"
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Neues Gesetz zum Familiennachzug: Oudai und die Sehnsucht
  • Meghan & Harry: Rassismus vs. Royal Wedding
  • Ex-Porno-Star Stormy Daniels: "Ich wurde wegen Trump-Affäre bedroht"
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • China: Erster Roboter besteht Mediziner-Test
  • Vor 20 Jahren: Die Kinder von Cighid 1998
  • Endstation Berlin: Russische Drogenabhängige am Kottbusser Tor
  • Wohnungsnot in Deutschland: Modernes Wohnen