Notbremse statt Neustart
Deutschland verliert Klassiker gegen Argentinien

16.08.2012 - Erst sieht Ron-Robert Zieler die Rote Karte, dann hält Marc-André ter Stegen den Strafstoß von Lionel Messi und schließlich trifft Khedira auch noch ins eigene Tor. In einem erstaunlichen Länderspiel verliert Deutschland gegen Argentinien mit 1:3.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Großbritannien: May verliert Brexit-Abstimmung im Oberhaus
  • Geflüchtete als Lehrerin: Aus dem Syrienkrieg ins deutsche Klassenzimmer
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • Video aus Argentinien: Orcas jagen am Strand
  • Strohhalme als Umweltrisiko: Bloß weg damit
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"
  • Das Heynckes-Fazit: "Eine überragende Bilanz"
  • Dopingsperre halbiert: FIFA lässt Guerrero doch zur WM
  • Trophäensammler Messi: Clasico-Sieg soll Weihnachten versüßen
  • Dominanter Bayern-Sieg: "Großes Manko ist die Chancenverwertung"