Das süchtige Klassenzimmer
Deutschlands einzige Schule für Drogenabhängige

04.07.2017 - In den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Erscheingsbild von Drogenabhängigen massiv geändert. Der klassische Junkie ist zur Antiquität geworden, der moderne Süchtige konsumiert Marihuana oder Ecstasy oder Koks oder Cristal oder alles zusammen. Das Thema Schule war und ist für alle gleichermaßen schwierig. In Frankfurt gibt es eine Bildungseinrichtung, die sich auf Schüler mit Suchtproblemen spezialisiert hat. (02.07.2017)

Empfehlungen zum Video
  • Zugchaos auf Sylt: "Einzige Möglichkeit: Bahn enteignen, Straße bauen"
  • Schulschießerei in Florida: "Er war vorbereitet"
  • Bluttat an Schule: 14-Jähriger von Mitschüler getötet
  • Hamburg: Erste Diesel-Fahrverbote in Kraft
  • Florida: Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab
  • Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle
  • Andrea Nahles: Die polarisierende Spitzenfrau
  • Wassermangel: Das Atlantis vom Edersee
  • Angela Merkel in Davos: "Wir glauben, dass Abschottung uns nicht weiterführt"
  • Wie gut sind Deutschlands Schulen?
  • Vor 20 Jahren: Die Kinder von Cighid 1998
  • Endstation Berlin: Russische Drogenabhängige am Kottbusser Tor