Deutschlands neue Sucht
Das Geschäft mit Schmerzmitteln

23.05.2017 - Beim Wort Heroin denken die meisten Menschen an eine extrem gefährliche Droge. Dass Heroin aber eine Erfindung der Firma Bayer ist und vor mehr als einhundert Jahren als Hustensaft und Schmerzmittel den Markt eroberte, ist eher unbekannt. Zwar heißt heute keine Tablette mehr Heroin, aber der Ausgangsstoff Opium ist auch heute noch in vielen Medikamenten enthalten. Und genau aus diesem Grund gibt es Menschen, die statt weniger Tropfen Hustensaft gleich mehrere Flaschen trinken. (21.05.2017)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Überwachungsvideo aus Florida: Polizist auf Diebestour
  • Gefälschte Porsche: Das Geschäft mit Oldtimer-Sportwagen, die keine sind
  • Vor 20 Jahren: Das Geschäft mit den Asylbewerbern
  • Tigerknochen als Potenzmittel: Das Geschäft mit den Großkatzen
  • Schmuggelware Nikotin (1): Das Milliardengeschäft mit Jin Ling
  • Klinik-Skandal: Das Geschäft mit den Stammzellen
  • Ungefragte Werbe-Emails: Das große Geschäft mit den Adressen
  • Spurensuche in Kenia: Terroristen sollen Waffen in Geschäft deponiert haben
  • Betrug am Kunden: Topdeals treibt Preise in die Höhe
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche
  • Kostenlose Massenuntersuchung in den USA: Zum Zahnarzt in die Turnhalle