Deutschlands neue Sucht
Das Geschäft mit Schmerzmitteln

23.05.2017 - Beim Wort Heroin denken die meisten Menschen an eine extrem gefährliche Droge. Dass Heroin aber eine Erfindung der Firma Bayer ist und vor mehr als einhundert Jahren als Hustensaft und Schmerzmittel den Markt eroberte, ist eher unbekannt. Zwar heißt heute keine Tablette mehr Heroin, aber der Ausgangsstoff Opium ist auch heute noch in vielen Medikamenten enthalten. Und genau aus diesem Grund gibt es Menschen, die statt weniger Tropfen Hustensaft gleich mehrere Flaschen trinken. (21.05.2017)

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Islands Bitcoin-Boom: Kann das gut gehen?
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Besuch bei einem Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" und seine Rakete
  • Pendeln in München: "Es platzt aus allen Nähten"
  • Verschwörungstheoretiker: "Mad Mike" schießt sich 570 Meter in die Luft
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Palmölanbau in Thailand: "Boykotte finde ich nicht fair."
  • Vor 20 Jahren: Streit um die Fuchsjagd
  • Antisemitismus unter arabischen Jugendlichen: "Du Jude!" als Schimpfwort