Neue Hoffnung?
Die Armutswanderung der Eisfabrik-Bulgaren geht weiter

03.02.2014 - Vor drei Wochen hat SPIEGEL TV über eine Gruppe bulgarischer Armutsflüchtlinge in Berlin berichtet und gezeigt, unter welch erbärmlichen Bedingungen die Menschen hausen. Selten gab es so viele Reaktionen auf einen Beitrag. Jetzt hat das Leben dieser Bulgaren eine völlig neue Wendung genommen. (02.02.2014)

Empfehlungen zum Video
  • Spinne gegen Roboter: Wer springt weiter?
  • Vulkan Kilauea auf Hawaii: 70 Meter hohe Lavafontänen beobachtet
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Waldbrand: Evakuierungen in Brandenburg, Rauchschwaden über Berlin
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Flügausfälle: Ryanair-Mitarbeiter streiken weiter
  • Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle
  • Mandelas 100. Geburtstag: Obama hält Rede, mit Anspielungen auf Trump
  • Videoanalyse zu Erdogan-Sieg: "Er ist ein Mann des halben Volkes"
  • Vulkanausbruch in Guatemala: Viele Tote und Verletzte
  • Vor 20 Jahren: Die Kinder von Cighid 1998
  • Endstation Berlin: Russische Drogenabhängige am Kottbusser Tor