Radarkontrollen auf dem Prüfstand
Die Blitzer-Jäger

30.10.2017 - Erst kommt der Blitz und dann der Strafzettel. Beides ein Schock. Doch es nützt nichts, denn der Verkehrssünder ist hierzulande grundsätzlich der Dumme und die Radarkontrolle grundsätzlich im Recht. Doch was ist, wenn es nicht so ist? Wenn der Blitzer in Wahrheit ein Blindfisch ist? Richtig, dann muss man für seine angeblichen Sünden auch nicht bezahlen. (29.10.2017)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Blitzschnell reich: Das Geschäft mit den Hightech-Radarfallen
  • In der Radarfalle: Wo der Staat blitzartig abkassiert
  • Vor 20 Jahren: Raser in den neuen Bundesländern
  • Leben im Drogen-Hotspot: Das Frankfurter Bahnhofsviertel
  • Auf der Suche nach Passfälschern: Die Bundespolizei in Nigeria
  • Deutsche in der Schuldenfalle: Alltag einer Gerichtsvollzieherin
  • Vor 20 Jahren: Brutaler Mord in Mecklenburg-Vorpommern
  • Sie sind gekommen, um zu bleiben: Die neuen AfD-Abgeordneten im Bundestag
  • "Guten Tag, ich rufe von E.on an": Die Tricks der türkischen Callcenter-Mafia
  • Polnische Überläufer: Auf Usedom terrorisieren Wildschweine die Touristen
  • Prozess gegen Dreifachmörder: Jan G. vor Gericht
  • SPIEGEL TV Exlusiv: Die Karriere des Zuhälters Saban Baran