Die Festung Verdun
Vorsicht beim Betreten des Kampfgeländes

17.02.2016 - Verdun 1916. Glücklich, wer nicht dabei war. Die großartigen Pläne, mit denen die Offensive bei Verdun beginnt, sind nach zwei Wochen schon das Papier nicht wert, auf dem sie stehen. Und doch hat keiner den Mut aufzuhören. Für beide Seiten, die deutsche und die französische, gilt: niemand schert sich um die Opfer.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Annegret Kramp-Karrenbauer im Porträt: "Sie ist eine Art Mini-Merkel"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Cyberattacke auf Regierung: Behörden vermuten russische Hackergruppe "Snake" als Täter
  • "Shape of Water - Das Flüstern des Wassers": Rendezvous mit einem Monster
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Zuckerberg zu Datenskandal: "Das war ein großer Vertrauensbruch"
  • Aufarbeitung eines Sportskandals: "I, Tonya"
  • Jesus' einzige Jüngerin: "Maria Magdalena"
  • Stockholm: Tausende tanzen in Gedenken an Avicii
  • Überraschende Ehrung: US-Rapper Kendrick Lamar bekommt Pulitzerpreis
  • Skulpturen-Kunst: Papier ist geduldig - und biegsam