Die Identitären
Rechte Ideologen und ihre Verbindungen zur AfD

08.11.2016 - Sie tragen keine Glatzen, brüllen nicht "Heil Hitler" und haben keine Hakenkreuze auf der Stirn. Die Mitglieder der "Identitären Bewegung" tragen lieber Hipsterbärte, schwärmen von der Reinheit des Volkes und ihr Logo sieht aus wie ein verunglücktes Peace-Zeichen. Dass hinter der weichgespülten Maskerade Rassisten mit heimlichen Verbindungen zur AfD stecken, entdeckt man erst auf den zweiten Blick. (06.11.2016)

Empfehlungen zum Video
  • Grüße an die AfD-Delegation in Syrien: "Kommt hierher und haltet es 24 Stunden aus"
  • Debatte im Bundestag zum Fall Deniz Yücel: Cem Özdemir knöpft sich AfD vor
  • AfD-Reisegruppe: "Syrien ist sicheres Herkunftstland"
  • AfD-Antrag - Deutsch als Landessprache: "Düütschland word nich armer durch anner Spraken"
  • Russland vor der Wahl: "Kochen, putzen, hübsch aussehen"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Syrien-Reise: "AfD sieht nur, was das Regime zeigen will"
  • "Intellektuell erbärmlich": Kubicki weist die AfD zurecht
  • Bundestag: AfD übernimmt Leitung von drei Ausschüssen
  • Andrea Nahles: "Das einzige Machtzentrum der SPD"
  • Vor 20 Jahren: Tote Bodybuilder
  • Vor 20 Jahren: Streit um die Fuchsjagd