Reproduktionsmedizin
Samenbank der Nobelpreisträger

14.05.2012 - Ein Samenbankbetreiber, der durch den Einsatz genialer Spender eine hochintelligente Rasse züchten will. Was nach einer Mischung aus Frankenstein und Darwin klingt, wurde vor über 30 Jahren in Amerika gruselige Wirklichkeit. Der Erfinder der angeblichen Nobelpreisschmiede ist längst tot. Die Kinder sind heute junge Erwachsene: Sind sie so schlau, wie es sich ihr irrer Mentor gewünscht hat? (13.05.2012)

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Italien vor der Wahl: Wer wird das Land regieren?
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Sprecherin der US-Waffenlobby: Wer ist diese Frau?
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Vogelschiss oder Fettnäpfchen? Umfrage beim Gauland-Nachwuchs
  • Bei der WM unerwünscht: Jagd auf russische Straßenhunde