US-Gefängnis-Doku-Serie "Hard Time"
Erstkontakt in der "Chain Gang"

01.02.2018 - Mörder, Vergewaltiger, Einbrecher - sie erwartet der Vorhof zur Hölle. Schon bei der Einweisung in das fünftgrößte Gefängnis der USA, die "Chain Gang" in Georgia, begrüßen die Wärter die Häftlinge mit paramilitärischem Drill. Das hat System, denn die ersten Tage im Knast entscheiden über den weiteren Weg der Verbrecher.

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • US-Hochsicherheitsgefängnis Hays: "Ich bin schon einer der meistgehassten Aufseher"
  • US-Hochsicherheitsgefängnis: Großrazzia hinter Gittern
  • Gras, Heroin, Alkohol und Anabolika: Anarchie in Berliner Gefängnissen
  • Im Todestrakt: Hank Skinner
  • Zwei Wochen mit Mördern und Gang-Mitgliedern: Hinter Gittern
  • US-Hochsicherheitsgefängnis Hays: Der unmögliche Ausbruch
  • Frei nach 38 Jahren: Der Fall des Todeskandidaten Joe Giarratano
  • Povetkin fordert Joshua: Schwergewichtsduell um vier WM-Titel
  • "Reptilienmann": Franzose lebt mit 400 Tieren
  • Moorbrand auf Bundeswehrgelände im Emsland: Verteidigungsministerin entschuldigt sich
  • Dortmund: Polizei ermittelt nach rechtsextremem Aufmarsch
  • Amateurvideo aus Kanada: Tornado verwüstet Ottawa