Nach dem Remis-Frust
Schalke und die stetige Weiterentwicklung

08.12.2017 - "Lethargisch und schläfrig" bezeichnete Dominco Tedesco das Schalker Spiel gegen Köln. Aus seinem Remis-Frust machte er kein Geheimnis. Der sonst so besonnene Tedesco überraschte mit einer deutlichen Kritik. Gegen Gladbach soll es besser laufen.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • Das Schalke-Plus: Mentalität und Zusammenhalt
  • Umbruch und Neuanfang auf Schalke: "Eine entscheidende Saison"
  • Leichtes Spiel, von wegen: Tedesco warnt vor Köln
  • Tedesco in Erklärungsnot: Höwedes' Wechsel und die Folgen
  • Tedesco testet: Schalke startet mit Sieg in Saisonvorbereitung
  • Effektiv und kaltschnäuzig: Schalke springt auf Platz zwei
  • Gestatten Goretzka: Schalkes Garant für eine gute Saison
  • Breitenreiter triumphiert gegen Ex-Klub: Schalke schon entzaubert
  • Schalkes gelungener Saisonstart: Nur nicht zu viel Euphorie
  • Blitzstart nach der Pause: Schalke feiert zweiten Heimsieg
  • Trainerneuling Tedesco: Der Schalker Nagelsmann
  • Auseinandergelebt: Höwedes vor dem Absprung auf Schalke