Befremdlicher Trump-Wahlkampfauftritt
Ein Hauch von Nordkorea - und ein "son of a bitch"

15.01.2016 - Donald Trumps Buch der Merkwürdigkeiten ist um ein grellbuntes Kapitel reicher. Erst begrüßten ihn die "USA Freedom Kids" mit einer Performance, die an nordkoreanische Führerhuldigung erinnert, dann ließ er seinem Ärger über das Mikrofon freien Lauf.

Empfehlungen zum Video
  • Grenze zwischen Nordkorea und China: Goldsucher hinter dem Grenzzaun
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Vor dem ersten Treffen: Was Trump und Kim verbindet
  • Mutter von Otto Warmbier vor Nodkorea-Symposium: "Man muss sie anklagen"
  • Historische Gespräche in Pjöngjang: Kim Jong Un trifft Delegation aus Südkorea
  • Uno-Botschafterin plaudert aus: Die Geschichte hinter Trumps "Rocket Man"
  • Historisches Treffen: "Die Aufgabe des Atomwaffenarsenal ist nicht verhandelbar"
  • Deutsche Rentner verlassen Venezuela: "Die Leute schlachten Katzen und Hunde"
  • Viraler Audioclip: "Yanny", "Laurel" oder doch "covfefe"?
  • Trump über Gangmitglieder: "Das sind Tiere"
  • Dieselabgase: Hamburg macht Ernst bei Fahrverboten