Befremdlicher Trump-Wahlkampfauftritt
Ein Hauch von Nordkorea - und ein "son of a bitch"

15.01.2016 - Donald Trumps Buch der Merkwürdigkeiten ist um ein grellbuntes Kapitel reicher. Erst begrüßten ihn die "USA Freedom Kids" mit einer Performance, die an nordkoreanische Führerhuldigung erinnert, dann ließ er seinem Ärger über das Mikrofon freien Lauf.

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • US-Wahlen: Trump selbstsicher wie immer - trotz Kritik
  • TV-Debatte der US-Republikaner: Streit über Trumps Herkunft
  • Donald Trump und sein Mormonen-Problem: "Trump als Präsident wäre mir peinlich!"
  • Videoanalyse: "Für Trump geht es um alles!"
  • US-Vorwahlen in Indiana: Trump gewinnt, Cruz gibt auf
  • Wahlkämpfer oder Präsident? Trump bleibt Trump
  • Ein Besuch in "Trumpland": "Acht Jahre hat uns keiner gehört!"
  • Trump sucht Außenminister: "Dieser dumme Mitt Romney"
  • Internationale Reaktionen: "Ich gratuliere Donald Trump"
  • Video zu Trumps Sieg: Die wichtigsten Ausschnitte seiner Siegesrede
  • Zwischenfall bei Wahlkampfauftritt: Secret Service bringt Trump von Bühne
  • Das krude Universum eines Trump-Fans: Verrückt nach Donald