Trumps Jagd auf illegale Einwanderer
Leben im Schatten

26.04.2017 - Gerüchte über Hausdurchsuchungen machen die Runde, jede Verkehrskontrolle kann die Abschiebung bedeuten - seit Donald Trump Präsident ist, leben illegale Einwanderer in Angst. Aus Miami berichten Thies Schnack und Leonie Voss.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • Schlacht um Ost-Ghuta: Leben in der Bomben-Hölle
  • Südfrankreich: Tote bei Geiselnahme in Supermarkt
  • Virales Do-it-yourself-Video: Hüttenzauber in der Wildnis
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Kita-Krise: Mit dem Buggy auf die Straße
  • Nordkorea-Konflikt: Kim Jong Un trifft überraschend Südkoreas Präsident
  • Videoanalyse zu Trumps Gipfel-Absage: "China könnte Nutzen daraus ziehen"