Soldatenwitwe über Trump-Anruf
"Er konnte sich nicht an den Namen erinnern"

24.10.2017 - Ihr Ehemann ist bei einem Einsatz der US-Armee im Niger gefallen - Myeshia Johnson erhebt nun Vorwürfe gegen Donald Trump: Der habe sich bei seinem Kondolenz-Anruf im Ton vergriffen und sich nicht einmal an den Namen ihres Mannes erinnert.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Steuerschätzung: Märchenhafte 60 Milliarden plus
  • Konflikt mit Mazedonien: Hunderttausende Griechen gehen wegen Namensstreit auf die Straße
  • Orthodoxes Judentum: "Regeln - vom Aufstehen bis zum Schlafengehen"
  • Weltumwelttag 2018: "Das Plastik-Armageddon stoppen"
  • Plastik für die Ewigkeit: "Das ist hier die Endstation für den Müll."
  • Identitäre Bewegung in Dresden: "Geh dahin, wo du herkommst!"
  • Videoanalyse zu Zuckerberg-Auftritt: "Typische Facebook-Taktik"
  • "Spurwechsel": Integriert, angestellt - und trotzdem droht die Abschiebung
  • Rohingya-Frauen: Gejagt, gefoltert, vergewaltigt
  • Grünes Direktmandat in Würzburg: Wie Patrick Friedl die CSU besiegt hat
  • Merkel über Gründe für Wahl-Debakel: "Viel Vertrauen verloren gegangen"