Nach Terror in New York
Trump nennt Justiz einen "Witz"

02.11.2017 - US-Präsident Trump hat sich nach dem Attentat von New York gewohnt rabiat zu Wort gemeldet: Der US-Präsident forderte die Todesstrafe und teilt gegen die Behörden aus.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Rede zur Lage der Nation: Trump ruft Amerikaner zur Einigkeit auf
  • Gespräch mit Sonderermittler Mueller: Trump will unter Eid zur Russlandaffäre aussagen
  • Zu alt für's Präsidentenamt? Hillary und der Witz über die Haarfarbe
  • Ein Besuch in "Trumpland": "Acht Jahre hat uns keiner gehört!"
  • Wirrer Wahlkampfauftritt: Trump nennt falsches Datum für US-Wahl
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Prügelei am Strand: Trump-Gegner treffen auf Trump-Fans
  • „Trump bleibt Trump“
  • US-Wahlkampf: Sanders will TV-Duell mit Trump
  • Justiz auf Rädern: Gerichtsverhandlung im Bus
  • Ost-Ghuta: Bilder des Krieges
  • Florida: Parlament lehnt schärferes Waffenrecht ab