Koreanische Halbinsel
Trump kündigt Stopp der Militärmanöver an

12.06.2018 - Auf der Pressekonferenz nach dem Gipfel in Singapur lobt sich Donald Trump und Nordkoreas Diktator Kim Jong Un. Zudem macht er ein wichtiges Zugeständnis.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Der Weg zum Gipfeltreffen in Singapur: Vom "Raketenmann" zum "netten" Diktator?
  • Trump Tower: Albtraum Luxusimmobilie
  • Atomabkommen mit Iran: Good deal oder bad deal?
  • Besuch beim US-Präsidenten: "Merkel hat einfach keinen Draht zu Trump"
  • Flüchtlingstreck aus Mittelamerika: Trumps Kampf gegen die "Karawane"
  • Nach Trump-Kim-Gipfel: Manöver von USA und Südkorea abgesagt
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests
  • James Comeys Enthüllungsbuch: Ex-FBI-Chef vergleicht Trump mit Mafia-Boss
  • Historischer Gipfel in Singapur: Trump und Kim einigen sich auf Vereinbarung
  • Geheimdienst bedrängt Moskauer Studenten: "Sie wollen, dass wir Angst haben"
  • Melania Trumps #Jacketgate: "Sie verhält sich wie ein Teenager"
  • Merkel in Jordanien: "Muss ich Angst haben, nach Deutschland zu kommen?"