Proteste gegen G-20-Teilnahme
Schnapsidee gegen Trump

15.03.2017 - Ein Tomatenschnaps namens "Mexikaner" soll helfen, die Proteste gegen den Besuch von Donald Trump beim G20-Gipfel zu finanzieren. Mehr als 80 Bars machen inzwischen mit. Sogar eine Kneipe in Barcelona ist dabei.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Angst vor Trumps Mauer: "Wir werden immer versuchen, drüber zu klettern"
  • Trumps Tag: Mauerbau und Folter-Gedankenspiele
  • Der König von St. Pauli: Immobilienmogul Willi Bartels stirbt mit 92 Jahren
  • Trumps Tag: Diplomatische Tiefpunkte
  • Krawalle in Hamburg: Momentaufnahmen aus dem "Gefahrengebiet"
  • Arbeitsplatz Herbertstraße(3): Die "Wäsche-Feen" von St. Pauli
  • Arbeitsplatz Herbertstraße(2): Jobs abseits der Erotik
  • Ford reagiert auf Trump: Michigan statt Mexiko
  • Drogenkrieg in Mexiko: Killerkommando erschießt Jugendliche
  • Trumps Angriff auf Auto-Konzerne: "Vorauseilender Gehorsam"
  • Davidwache: Widerstand ist zwecklos
  • Sturmangriff auf Kneipe: Demo gegen Polizeigewalt in Hamburg