Zorn auf Geheimdienste und Medien
Trump teilt aus

11.01.2017 - In New York hat Donald Trump eine Pressekonferenz abgehalten - seine erste seit der Wahl. Sichtlich wütend reagierte er auf Berichte über angebliches Erpressungsmaterial aus Russland

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • "Naked Cowboy": Trump-Loblied in Unterhosen
  • Im Trump-Land: Amerika nach der Wahl (Teil 1)
  • Videoreportage zu Trump-Protesten: "Die Spannung ist im ganzen Land spürbar"
  • Im Trump-Land: Amerika nach der Wahl (Teil 2)
  • Infizierter Arzt: New York meldet ersten Ebola-Fall
  • Singlebörse für Trump-Fans: "Make dating great again!"
  • Toyota-Panne: Beinahe-Crash durch klemmendes Gaspedal
  • Delfin im Mutterleib: Sensationelle Bilder aus Florida
  • Außenminister Steinmeier: Nato besorgt über Trumps "Obsolet"-Äußerung
  • Russland: Putin glaubt nicht an Trumps angebliche Kontakte zu Prostituierten
  • Sarah Palin: Jagd auf die Präsidentschafts-Kandidatur
  • Zwei Tote bei Schießerei: Dramatische Szenen in US-Gericht