Trump nach Parkland-Massaker
Lehrer sollen bewaffnet werden

22.02.2018, 08:34 Uhr - US-Präsident Donald Trump steht nach dem Schulmassaker in Florida unter Druck. Doch statt die großen Lücken im Waffenrecht zu schließen, denkt er laut über die Bewaffnung von Lehrern nach.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 31.424 Punkte: Nowitzkis nächster Meilenstein
  • Schüsse in Utrecht: Schwerkrimineller Tatverdächtiger gefasst
  • Nach Terroranschlag von Christchurch: Gedenkstunde im neuseeländischen Parlament
  • USA: Großbrand in Chemiewerk in Texas
  • Utrecht: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
  • Entscheidung über Mays EU-Deal: Unterhaussprecher schließt dritte Abstimmung über unveränderten Brexit-Antrag aus
  • Videoanalyse zu 737 Max: "Dass Boeing sich selbst kontrolliert, hat ein Geschmäckle"
  • Utrecht, Niederlande: Schüsse in Strassenbahn - Polizei fahndet nach 37-Jährigem
  • Road to Brexit - eine Deutsche in Bath: "Die Engländer haben keine Courage, Fehler zuzugeben"
  • Terror in Christchurch: In Trauer vereint
  • US-Präsidentschaftswahl 2020: Beto O'Rourke und die "verrückten" Hände
  • Paris: Gelbwesten verwüsten die Champs-Élysées