Neue Doping-Enthüllung
Einladung zur Manipulation

30.01.2018, 15:39 Uhr - Die neuen Urinproben-Flaschen der Welt-Anti-Doping-Agentur lassen sich öffnen, ohne Spuren zu hinterlassen. Ein Freifahrtschein für Betrüger? Die Einschätzung von Mario Thevis vom Kölner Anti-Doping-Labor im Video.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Entspannungspolitik: Kim Jong Uns Schwester auf diplomatischer Reise
  • Trumps "State of the Union"-Rede: Falsche Einladungen und ganz viel Spott
  • Nach Hauptstadt-Bashing: Boris Palmer traut sich nach Berlin
  • Whistleblower Daniel Ellsberg: "Wartet nicht, bis die Bomben fallen"
  • Nordkoreas Machthaber: Kim besucht Xi in China
  • Prinz Harry bei Charity-Musical: Kann er auch singen?
  • Besuch im Seniorenheim: Merkel will höhere Löhne für Pflegekräfte
  • Nach dem Singapur-Gipfel: Nordkoreanische Medien feiern Treffen
  • Cricket-Skandal in Australien: "Ich werde das den Rest meines Lebens bereuen"
  • He Jiankui: Forscher "stolz" auf angebliche Gen-Manipulation von Babys
  • Zenit St. Petersburg in der Europa League: Spektakuläre Pyro-Show
  • Bei PSG-Kantersieg: Di MarÍas Traum-Freistoß