Doppelmord von Herne
Marcel H. bestreitet Taten nicht

08.09.2017 - Die Tat löste im März Entsetzen aus: Der 19-jährige Marcel H. soll einen Nachbarsjungen und einen Bekannten mit jeweils Dutzenden Messerstichen getötet haben. Nun hat vor dem Landgericht Bochum der Prozess begonnen.

Zum Artikel

SPIEGEL ONLINE
Empfehlungen zum Video
  • Ausnahmezustand in Herne: Die Wahnsinnstat des Marcel H.
  • Angeklagter im Fall Maria L.: Hussein K. hat bei seinem Alter gelogen
  • Bluttat von Herne: "Er wirkt eiskalt, emotionslos!"
  • Mordfall in Herne: Mutmaßlicher Kindermörder weiter flüchtig
  • Brandserie: Erneut Verletzte bei Feuer in Mehrfamilienhaus
  • Sturmwarnung: "Concordia"-Retter unter Zeitdruck
  • Liberale Moschee Berlin: Beten gegen den Hass
  • Webvideos der Woche: Der will nicht nur spielen!
  • Messerattacke in München: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
  • Messerattacken in München: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
  • Mehr als 100 Festnahmen: Schlag gegen Kinderpornoring in Brasilien
  • Messerattacken in München: Fünf Verletzte, Täter auf der Flucht