Spanisches Dorf setzt auf Cannabis
No Dope - No Hope

11.04.2012 - Das Dorf Rasquera in Spanien ist hoch verschuldet - 1,3 Millionen Euro fehlen in der Gemeindekasse. Um den Schuldenberg abzutragen und gleichzeitig neue Jobs zu schaffen, stimmten die Bewohner in einem Referendum für den Bau einer Cannabis-Plantage.

Empfehlungen zum Video
  • Cannabis-Langzeitstudie: Dümmer durch Dope
  • "DJ der guten Laune": Ekstase durch "Self-Dope"
  • Transgender-Bürgermeisterin in Texas: Als aus Jeff Jess wurde
  • Peps Vorstellung bei Man City: A New Hope
  • Denglisch mit Jürgen Klopp: "Sometimes one comes to the other"
  • Passau after the Flood: Historic High Water
  • kicker.tv: Der amerikanische Traum
  • Yes, we can schon wieder: Obama-Musical feiert Premiere
  • Obamas Berliner Rede: "Hope for a better world"
  • Obamas Berliner Rede: "Hope for a better world"
  • Auktion der Air-Berlin-Reste: Was soll ich jetzt mit 19 Trolleys?
  • Aschewolke steigt fünf Kilometer hoch: Vulkanausbruch auf Sumatra