Herausragend gut
Reus und der BVB begeistern Trainer Klopp

18.02.2013 - Wie schon gegen den Hamburger SV geriet Borussia Dortmund auch gegen Eintracht Frankfurt frühzeitig in Unterzahl. Julian Schieber hatte die Gelb-Rote Karte gesehen. Dennoch bot der BVB gerade im Mittelfeld eine "herausragend gute" Leistung, wie Jürgen Klopp meinte. Der Meister agierte defensiv verbessert. Und er hatte den dreifachen Torschütze Marco Reus in seinen Reihen.

kicker.tv
Empfehlungen zum Video
  • BVB im Viertelfinale: "Wir haben unfassbare Lust darauf"
  • Marco Reus: Schwarz-gelbe Premiere
  • Reus trifft im DFB-Pokal: Dortmund mühelos weiter
  • Super Mario: Europa staunt über Götze
  • Sensation knapp verpasst: Dortmund spielt unentschieden bei ManCity
  • Kein normales Auswärtsspiel: Marco Reus und die Rückkehr nach Gladbach
  • Die perfekte Woche: Reus-Faktor sorgt für BVB-Befreiungsschlag
  • Klopp genervt vom Thema Reus: "Das Letzte, was mich interessiert"
  • Jürgen Klopp: "Es wird Zeit für einen Dreier"
  • Klopps Blick auf die Konkurrenz: "Mit den Bayern beschäftigen wir uns gar nicht"
  • Tobende Dortmunder: Schiedsrichter Stark zwischen Wahrnehmung und Entschuldigung
  • Ungeschlagen durch die Hammergruppe: Dortmunds B-Elf schlägt Manchester City