Dresden
Blockaden verhindern Aufmarsch Rechtsradikaler

19.02.2011 - Mehr als 15.000 Menschen haben mit Straßenblockaden einen Neonazi-Aufmarsch verhindert. Am Rande kam es zu Scharmützeln mit der Polizei. Abends feierte die linke Szene ihren Erfolg.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Kevin Kühnert zum GroKo-Vertrag: "Das ist ärgerlich"
  • Gefährliche Asteroiden-Flugbahn: Nasa erwägt Einsatz von Atomwaffen
  • Stormy Daniels im Interview: "Ich wurde wegen Trump-Affäre bedroht"
  • Fall Skripal: Russland schaltet Chemiewaffen-Organisation ein
  • 50 Jahre nach Attentat: Das Vermächtnis von MLK
  • Erste Verurteilung in Russland-Affäre: Trump offenbar derzeit nicht im Visier
  • Streit über Bahnreform: Viele Züge fallen wegen Streik in Frankreich aus
  • Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus
  • Videoanalyse zum Parteitag: "Die Stimmung zeigt, wie unsicher die SPD ist"
  • Andrea Nahles Rede auf SPD-Parteitag: "Es gibt nur eine Partei"
  • Afghanistan: Anschlag auf Kabuls Zentrum für Wählerregistrierung
  • Berichte von Staatsmedien: Nordkorea verkündet Stopp von Atomtests