Droge Zucker
Die Deutschen lieben die süße Sünde (Teil 3)

24.12.2012 - Jeder US-Amerikaner verzehrt im Jahr 25 Kilo Maissirup. Wie schädlich die permanente Zuckerzufuhr für den menschlichen Organismus ist, wird in Kalifornien erforscht. Die Probanden einer Studie trinken zwei Wochen lang ein Glukose-Fruktose-Gemisch - im Grunde einen klassischer Softdrink. Nach zwei Wochen haben die Testpersonen nicht nur an Gewicht zugelegt, auch ihre Leber verfettete zusehens. Am schlimmsten waren jedoch die Veränderungen der Blutwerte. (23.12.2012)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Droge Zucker: Die Deutschen lieben die süße Sünde (Teil 2)
  • Droge Zucker: Die Deutschen lieben die süße Sünde (Teil 1)
  • Ran an den Speck: Herr Klotzbier und sein Traum vom Marathon
  • Es gibt Tofu: Der dicke Micha und sein langer Lauf zu sich selbst
  • 50 Kilo abgespeckt: Der dicke Micha läuft den Berlin-Marathon
  • Immer dünner, immer fitter: Der dicke Micha und die Angst vorm Zehner
  • Bedingt sicher: Der Fall Amri und die Terrorlage in Deutschland
  • Dschungel-Kandidaten 2017: Wiedergeburt der Totgeglaubten
  • Der ganz legale Wahnsinn: Vergewaltigungsdroge K.-o.-Tropfen
  • Der Tod des kleinen Juri: Hat das Jugendamt versagt?
  • Mexiko: Schwerster Mann der Welt muss auf Diät
  • Berufswunsch Diätberater: Manuel Uribe, einst dickster Mann der Welt