Drogenkrieg in Ciudad Juárez
Stadt mit weltweit höchster Mordrate

17.09.2009 - Die mexikanische Grenzstadt Ciudad Juárez ist zum Symbol geworden für den Kampf der Regierung gegen die mächtigen Drogenkartelle. Mehr als 1.500 Menschen sind hier allein in diesem Jahr ermordet worden.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Militäroffensive in Syrien: Türkische Armee besetzt Afrin ein
  • Treffen der Außenminister in Paris: Maas und Le Drian erklären Solidarität mit Großbritannien
  • Kinder im Krieg: "Wir wollen endlich in Frieden leben"
  • Birmingham: Tierschutzaktivisten stürmen weltgrößte Hundeschau
  • Strohhalme als Umweltrisiko: Bloß weg damit
  • Abgesackte Straße: Tote und Verletzte durch Riesen-Erdloch
  • Neonazi-Konzerthochburg Thürigen: Themar - der Rechtsrock spaltet die Stadt
  • Zum 92. der Queen: Artillerie in London
  • Schüler in den USA: Tausende demonstrieren gegen Waffengewalt
  • Webvideos: Neulich auf dem Supermarktparkplatz