Drogenschmuggel
Kolumbianische Polizei entdeckt Drogen-U-Boot

19.09.2012 - Ein Drittel der Rauschgiftproduktion Kolumbiens verlässt über die Pazifikroute das Land. Kolumbianische Fahnder konnten jetzt ein U-Boot sicherstellen, das Schmuggler für den Transport von bis zu 4 Tonnen Drogen genutzt haben könnten.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nach Amokfahrt in Münster: Polizei identifiziert Todesopfer
  • US-Amateurvideo: Hausboot sinkt bei Wochenendausflug
  • Video aus der Arktis: U-Boot durchbricht Eisdecke
  • Zugunglück in Italien: Polizei veröffentlicht Video von Überwachungskamera
  • Gesichtserkennung: Amazon verkauft Software an US-Polizei
  • Mord an slowakischem Journalisten: Zweiter Fall in EU binnen kurzer Zeit
  • Cottbus: Nach Angriff auf Flüchtlinge - Polizei fahndet öffentlich
  • Alexej Nawalny: Putin-Kritiker bei Demonstration festgenommen
  • Russischer Oppositionspolitiker: Polizei dringt in Büroräume von Nawalny ein
  • Webvideos der Woche: Das könnte teuer werden....
  • Schusswechsel auf offener Straße: Autodiebe geraten an Zivilpolizisten
  • Proteste gegen Sexualstraftäter in Spanien: "Wir haben genug!"