Drohne Falcon
Trotz Panne weitere Hyperschallflüge geplant

12.08.2011 - Etwa 20.000 Kilometer soll er in der Stunde zurücklegen. Doch auch der zweite Test eines vom US-Militär entwickelten Hyperschall-Flugkörpers endete frühzeitig. Die Forschungsabteilung Darpa lässt sich davon kaum schocken. Man werde lernen und es wieder versuchen, verkündete die Darpa-Chefin jetzt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Wohnen der Zukunft: Pool wird zur Landeplattform für Drohnen
  • Bierbrauerin in Palästina: "Es geht um mehr als nur Bier"
  • Rückkehr der ersten Rohingya-Flüchtlinge: "Ich möchte nur noch Gerechtigkeit"
  • Israels Flüchtlingspolitik: Netanyahu setzt Übereinkunft mit UNHCR zu afrikanischen Einwanderern aus
  • Faux-pas eines Hotelangestellten: Panne beim Einparken
  • Land unter: Rohrbruch sorgt für Drei-Meter-Hochwasser
  • Auf dem Weg zum Mars: Nasa-Raumsonde gestartet
  • Rassistischer Tweet: Sender ABC setzt "Roseanne" ab
  • Utopia auf Tahiti: Plan für eine autonome Inselnation
  • Ehrgeizige Vision: Norwegen will Inlandsflugverkehr elektrifizieren
  • Pläne der Nasa: Roboter-Bienen auf dem Mars
  • Licht-Phänomen: Der doppelte, kreisrunde Regenbogen