Dschungelcamp
Zwischen Schein und Sein

31.01.2011 - Der Deutschen liebste Realityshow ist am Ende. Und seine Hauptdarsteller irgendwie auch. Ab jetzt können wir nur hoffen, dass im Kanzlercamp die Post abgeht. Dass Angela vor laufenden Kameras mit Guido rumknutscht, dass Claudia rot sieht und ausplaudert, dass die Regierungsarbeit nur Show ist. Doch derartige Unterhaltung gibt es eben nur im Dschungel. Dort, wo die Zivilisation freiwillig ihre Hüllen fallen ließ und damit Millionen Zuschauer zu glücklichen Voyeuren machte. (30.01.2011)

Empfehlungen zum Video
  • Neue 5-Pfund-Note im Härtetest: Quetschen, schießen, zündeln
  • Sportwagen ohne Gewissensbisse: Wofür ein Millionär sein Vermögen riskiert
  • Pokalsieger BVB: Party am Borsigplatz trotz Dissens
  • Ein ungleiches Paar: Der Alt-Nazi und sein Jäger
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Trump-Bashing bei den Grammys: Hillary Clinton liest aus "Fire and Fury"
  • Meister der Psychospielchen: Mourinho und das schwache Chelsea
  • Hitzfeld droht trauriges Karrieende: Das nächste Spiel könnte sein letztes sein
  • Transsexualität: Im falschen Körper geboren
  • Vor 20 Jahren: Der erste Snowboard-Marathon
  • Mutmaßlicher Schleuser vor Gericht: Asyl mit der Christen-Masche