Dschungelcamp
Zwischen Schein und Sein

31.01.2011 - Der Deutschen liebste Realityshow ist am Ende. Und seine Hauptdarsteller irgendwie auch. Ab jetzt können wir nur hoffen, dass im Kanzlercamp die Post abgeht. Dass Angela vor laufenden Kameras mit Guido rumknutscht, dass Claudia rot sieht und ausplaudert, dass die Regierungsarbeit nur Show ist. Doch derartige Unterhaltung gibt es eben nur im Dschungel. Dort, wo die Zivilisation freiwillig ihre Hüllen fallen ließ und damit Millionen Zuschauer zu glücklichen Voyeuren machte. (30.01.2011)

SPIEGEL TV
Empfehlungen zum Video
  • Dschungelcamp: Der lange Marsch des Rainer Langhans
  • Ab in den Busch: Rainer Langhans und das Dschungelcamp
  • Massenkarambolage auf der A2: Geblendet in den Crash
  • In eigener Sache: Kohl meets SPIEGEL TV
  • Es wird wieder eklig: Der Dschungel, die Promis und schlechter Geschmack
  • Lebenslang Abstiegskampf: Legat, Elvers, Naddel und Co.
  • Daumen drücken für Sophia: Bert Wollersheim im Dschungelfieber
  • Promis in Schuldenfalle: Hilfe, holt mich hier raus!
  • Ohne Gitarre, aber mit Haarteil: Gunter Gabriels letzte Tage in der Zivilisation
  • Unruhen: Heftige Unruhen in Pariser Vorort
  • Wahlkampf: Steinmeier verteidigt Vier-Millionen-Plan
  • Polizistenmord: Bombenanschlag auf Mallorca