Düstere Prognose
Polarmeer schon 2037 eisfrei

03.04.2009 - Das Eis der Arktis schmilzt. Aber wie schnell? Forscher haben jetzt eine neue Prognose vorgelegt - und die klingt wenig beruhigend: Die weiße Pracht ist demnach bis 2037 so gut wie verschwunden. Manche Modelle sagen sogar einen deutlich früheren Totalverlust des arktischen Meereises voraus.

Mehr zu:

Zum Artikel

jkr
Empfehlungen zum Video
  • Marine-Messe: Mit Rutsch-Gel und Schall gegen Piraten
  • Eisschwund in der Arktis: Forscher erwarten Negativrekord
  • Spitzbergen-Expedition: Geologen auf den Spuren des Öls
  • Rekord-Eisschmelze: Zyklon über der Arktis
  • Gefährliche Rußpartikel: Aerosole heizen Klimawandel an
  • Eisbären: Überlebenskampf am Nordpol
  • Gletscherschmelze: Forscher warnen vor Panik-Prognosen
  • Auf dünnem Eis: Polarbären in Not
  • Satellit Cryosat 2: Der Eis-Messer
  • Arktis: Überreste von Nazi-Kriegswetterstation entdeckt?
  • Polizeikontrolle in den USA: Der Ice-Cream-Schocker
  • Auftauchen in der Arktis: Atom-U-Boot sprengt Eisdecke